Suzuki Lake Run - Wood Edition

29.04.2017

Ende April steht die Suzuki Lake Run-Premiere in Winterberg an. Die Obstacle Cross Racer (OCR) dürfen sich über am 29. April eine abwechslungsreiche Strecke mit tollen Hindernissen freuen. Als Wood-Edition der vierteiligen Lake-Run-Serie werden viele der Aufgaben bei den drei Läufen über acht, zwölf und 20 Kilometer in Holzoptik gestaltet sein.

Der Trailpark Winterberg bietet die ideale Kulisse für das Event, bei dem auch die bekannten Wintersportstätten des Ortes mit eingebunden werden. Die VELTINS-EisArena wird beispielsweise zur Mega-Rutsche. Eine Folie wird über die dann eisfreie Bahn gezogen, diese dann durchgehend bewässert und die Läufer werden 150 Meter hinunter rutschen. „Hindernis 28 geht ab. Das ist die größte und längste Wasser-Rutsche bei einem OCR-Rennen. Die Möglichkeit, die Bobbahn hinunter zu rutschen, gab es in Winterberg erst einmal“, sagt Steven Patzke vom Lake Run-Organisationsteam.

Wer sich anmelden möchte, kann dies auf www.lake-run.de tun.